Chronik des Fördervereins

Nachfolgend finden Sie die Chronik des Fördervereins Ottobrunn von 1966 – 2024:

1966
Gründung des Vereins unter dem Namen „Förderverein Schule Landkreis München Süd-Ost“ inkl. Eintragung in das Vereinsregister
1967Bereitstellung eines Grundstückes an der Ottostraße
Gründung „Zweckverband Staatliches Gymnasium Ottobrunn“
Anzahl Mitglieder: 124, „die an der Errichtung eines Gymnasiums interessiert sind.“ (für 300 Kinder)

1969/70

Beginn des Unterrichts für die ersten Jahrgänge in der Grundschule II (Volksschule an der Lenbachallee)
Mehrere Besprechungen mit Elternbeirat und Zweck-Verband bestätigen Modellvorstellung des Fördervereins für das zukünftige Gymnasium
1970Richtfest am Schulgebäude
1971Mitgliederversammlung mit Beschluss, den Namen des Vereins in „Förderverein Gymnasium Ottobrunn“ umzuwandeln.
Aufnahme des Unterrichts am Gymnasium im September
Mithilfe bei der Gründung „Förderverein Realschule Neubiberg“
Bemühung um die Errichtung eines zweiten Gymnasiums und einer Realschule in Neubiberg (Aufnahme des Unterrichts dort 1973)
1972/73Zusätzliche Aufgabe des Vereins laut Satzung: „materielle Förderung des Gymnasiums“
Anzahl Mitglieder: 500
1974Brand des Gymnasiums durch Brandstiftung
1976/7710-jähriges Bestehen des Fördervereins
Organisatorische und materielle Unterstützung bei der Einführung neuer Technologien am Gymnasium sowie Unterstützung der Fachschaften Chemie und Sport
2. Brand des Gymnasiums durch Brandstiftung
1977/78Anschaffung von Zusatzgeräten im audiovisuellen Bereich und für die Physik
1978/79Kauf neuer audiovisueller Geräte für den allgemeinen Einsatz im Unterricht, speziell aber für Musik
1979/80Ergänzungsbeschaffungen für die 1976/77 begonnene Anwendung neuer Technologien im Unterricht sowie Unterstützung von Chemie-Facharbeiten
1982/83Der Förderverein bemüht sich um die Beseitigung der Schulraumnot, übernimnt Anschaffungen für die Theatergruppe und unterstützt den naturwissenschaftlichen Bereich
1983/84Aufbau des Informatik-Zentrums, Ergänzung der technischen Ausstattung, der Theatergruppe
Unterstützung der Wünsche der Fachschaften Sport, Musik, Naturwissenschaften, Kunst
1984/85Zuschuss für den Kauf eines Cembalos
1985/86Inangriffnahme der ständigen Überdachung des Theaterspielraumes und damit Erweiterung der Pausenhalle
Ergänzung des Computer-Bestandes für den Informatikunterricht
Kauf eines Kontrabaßes
Zweckgebundene Spende wird für den Kauf einer Elektrogitarre verwendet
198620 Jahre Förderverein Gymnasium Ottobrunn
1987/88Errichtung der vom Förderverein initiierten und mitfinanzierten Überdachung des Theaterraumes
1989/90Neuwahl des Gesamtvorstandes
Übernahme der noch fehlenden Kosten für das Pilot-Projekt „Kunst & Computer“
1990/91Anschaffung eines kompletten Schlagzeuges für die neugegründete Bigband
Anschaffung eines Computers für das Projekt „Musik & Computer“
Verabschiedung von Herrn Direktor Strelocke
1991/92Begrüßung des neuen Direktors, Herrn Jerke
Besprechung der zukünftigen Projekte
Unterstützung für die Schulsanitäter
Beratung über neue Zielsetzungen des Fördervereins
1992/93Kauf eines CD-Players mit Verstärker, eines Spektral-Photometers für Biologie/Chemie und eines Schnittsteuergerätes für Deutsch/Kunst
Eintragung der am 14. Oktober 1992 von der Mitgliederversammlung genehmigten Satzungsänderung (5 2 und 8g) im Registergericht „für die Förderung von kulturellen, musischen und sportlichen Aktivitäten – innerhalb und außerhalb des Pflichtunterrichts“.
Lesung Gerhard Polt
Kostenübernahme für Förderunterricht der 5. Klassen
Vortrag Prof. Dr. Herrmann, TU München
Vortrag Dr. Kroy, DASA Ottobrunn
1993/94Kauf von Polopass-Spiegeln für die Fachschaft Sport
Fachschaft Biologie erhält neuen Fernsehapparat zur Ergänzung des Spektral-Photometers
Anschaffung von sechs kompletten Schachgarnituren
Zwei Jahres-Abonnements für die Informatikgruppe
Kostenübernahme des Förderunterrichts für die 5. Klassen
Vortrag SZ-Chefredakteur Dieter Schröder, München
Fachschaft Biologie/Sport erhält Unterstützung beim Kauf von Pulsuhren
Lesung Herbert Rosendorfer
25-jähriges Jubiläum des Gymnasiums
Geburtstagsgeschenk an die Schule mit dem Karbarett „Kopfsalat“ (Chr. Stolle)
Unterstūtzung des Schulpartnerschaftsaustausches mit Russland
1994/95Unterstützung Wahlunterricht „Digitale Schaltungs-Technik und Mikro-Controller“
Vortrag Prof. Dr. Murken, Ottobrunn
Astronautenbesuch
Vortrag R. Forstmeier, München
Brecht-Lesung Rainer Basedow
1995/96Organisationshilfe bei Schüleraustausch mit Russland und bei Start für den Austausch mit USA (Bloomington)
30 Jahre Förderverein – Geburtstags-Festvortrag des Präsidenten der TU München, Prof. Dr. Herrmann (Universität – Studenten)
1997-2005– Chronik offen –
200640 Jahre Förderverein
2007-2015– Chronik offen –
201650 Jahre Förderverein
Anzahl Mitglieder: 163
2017Anzahl Mitglieder: 162
2018Anzahl Mitglieder: 167
2019Mitgliederversammlung zur Neuwahl des Vorstands mit Übernahme des Vorsitz durch Alexandra Herfurtner
Anzahl Mitglieder: ca. 165
Ausgegebene Fördermittel: 50.607 EUR
2020Anzahl Mitglieder: ca. 165
Ausgegebene Fördermittel: 13.527 EUR
2021Anzahl Mitglieder: 167
Ausgegebene Fördermittel: 2.863 EUR
Freistellungsbescheid für 2019 – 2021 zur Körperschafts- und Gewerbesteuer inkl. Bestätigung der Gemeinnützigkeit
2022Anzahl Mitglieder: 166
Ausgegebene Fördermittel: 9.492 EUR
Förderprojekte 2022
2023Erstes GO-Alumnitreffen organisiert durch den Förderverein und die Schulleitung
Unterstützung Organisation und Finanzierung GO Sommerfest
Anzahl Mitglieder: 169
Anzahl Alumni: 462
Ausgegebene Fördermittel: 18.567 EUR
Förderprojekte 2023
2024Unterstützung Organisation und Finanzierung GO Sommerfest
Anzahl Mitglieder: 208 (Stand Juni)
Anzahl Alumni: 491 (Stand Juni)
Ausgegebene/Freigegebene Fördermittel: 6.500 EUR (Stand Juni)
Förderprojekte 2024
2025Beantragung Freistellung für 2022 – 2024 zur Körperschafts- und Gewerbesteuer.
2026Ausblick: 60 Jahre Förderverein mit dem Ziel 500 Mitglieder (wie 1972/73)